Solarabdeckung für den Pool: Meine Erfahrung mit einer Solarplane am Pool

Wenn Sie nicht zu den abenteuerlustigen Eisbären gehören, die gerne in eiskaltes Wasser springen, möchten Sie wahrscheinlich Ihr Schwimmbad beheizt halten.

Aber bevor Sie eine herkömmliche Elektro- oder Gasheizung laufen lassen, haben Sie über eine Pool Solarpoolabdeckung nachgedacht?

Eine Solarabdeckung kann die Wassertemperatur Ihres Bodens, oberirdischen Bodens oder Intex-Pools erhöhen und halten. Es reduziert auch Ihre Energiekosten, minimiert den Wasserverlust, erhöht die Wärmespeicherung und senkt in einigen Fällen sogar den Chemikalienbedarf.

Was ist die beste Pool Solarabdeckung im Test?

solarabdeckung pool test

Es gibt drei Arten von Solarabdeckungen:

  • Decken
  • Ringe
  • Flüssigkeiten 

Hier sind unsere Top-Tipps für alle drei:

  1. Intex: Sehr gut geeignet für alle Intex Aufstellbecken.
  2. Bestway: Praktisch, wenn Sie einen Bestway Pool haben.
  3. VidaXL: Ein Dritthersteller mit passenden Planen für Pools von Intex und Bestway.

Hinweis: Die Liste ist unabhängig und enthält keine bezahlte Werbung. Grundsätzlich ist es immer besser die Pool Solarabdeckung vom gleichen Hersteller des Pools einzusetzen - Hier können Sie sich sicher sein das alles passt.

Was ist eine Solarpoolabdeckung?

Ohne Abdeckung absorbiert das Poolwasser eine erhebliche Menge Sonnenlicht.

Ein weißes Gipsbecken mit einer durchschnittlichen Tiefe von 1,5 Meter absorbiert ungefähr 60 % der Sonnenenergie. Diese Energie erwärmt den Pool unter der Mittagssonne um etwa 0,3 °C pro Stunde.

Diesem Wärmegewinn wird jedoch durch Wasserverdunstung entgegengewirkt, die nicht nur von der Wasser- und Lufttemperatur, sondern auch vom Wind auf der Oberfläche und der Luftfeuchtigkeit des Pools abhängt. Quelle.

Die Verdunstung würde dazu führen, dass derselbe Pool an Wärme verliert.

Solarpoolabdeckungen fangen die Energie der Sonne ein und übertragen sie direkt in Ihr Poolwasser, um es warmzuhalten.

Je nachdem, wo Sie wohnen, hält eine Pool Solarabdeckung das Wasser möglicherweise nicht so warm wie eine Elektro- oder Gasheizung. Der Vorteil ist jedoch, dass Sie durch die Reduzierung der Wasserverdunstung tatsächlich Geld sparen können.

Funktionieren Solarplanen für den Pool wirklich?

Ja! Jedes Mal, wenn Sie Wasser durch Spritzen oder Verdampfen verlieren, müssen Sie es ersetzen. Und neues Wasser braucht Energie, um zu heizen.

Solarpoolabdeckungen halten die bereits im Wasser vorhandene Wärme, indem sie die Wasserverdunstung reduzieren. Und sie wirken als Lupe, um die wärmende Wirkung der Sonne auf Ihr Poolwasser zu verstärken.

Was ist die beste Farbe für eine Solarpoolabdeckung?

Pool Solarabdeckungen sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Sie werden in mil gemessen, was die Standardmaßeinheit der Vereinigten Staaten für ein Tausendstel Zoll ist.

  • Blaue Solarabdeckungen können 4 mm (sehr schwach - dauert etwa 1 Jahr) und 8 mm (schwere Beanspruchung - dauert 1 bis 2 Jahre) messen.
  • Klare Solarabdeckungen können 12 mm (schwere Beanspruchung - hält 3 bis 4 Jahre) und 16 mm (stärkste und langlebigste - hält 5 bis 10 Jahre) messen.

Tipp: Klare Pool Solarabdeckungen heizen den Pool besser als blaue Solarabdeckungen, da dadurch mehr Sonnenwärme effizienter eindringen kann. Dunkelblaue Solarabdeckungen eignen sich hervorragend zur Wärmespeicherung. Und selbst eine dünne Abdeckung kann lange halten, wenn Sie diese richtig pflegen.

Was ist die beste Dicke für eine Pool Solarplane?

Nach dem Testen stellten wir fest, dass jede Pool Solarabdeckung im Test zwischen 12 und 16 mm für die Wärmespeicherung am besten geeignet ist.

Solarabdeckungen die dicker sind absorbierten mehr Wärme und erwiesen sich als beständiger gegen Sonnenschäden, chemische Beständigkeit und Rissbildung.

Wie viel kosten Solarpoolabdeckungen?

Solarabdeckungen sind normalerweise recht günstig, aber Sie können etwas mehr für eine qualitativ hochwertigere Option ausgeben.

Die meisten Solarabdeckungen kosten zwischen 75 und 225 euro. Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie eine einzigartige Poolform haben - Sie können eine Solardecke zuschneiden, um sie perfekt an Ihren Pool anzupassen.

Verwendung einer Pool Solarabdeckung

Pool Solarabdeckung

Wenn Sie die Abdeckung zum ersten Mal auspacken, ist eine Solardecke zwar etwas unhandlich, lässt sich aber leicht reparieren.

Klappen Sie es zuerst neben dem Pool auf.

Verteilen Sie es mit der Blasenseite nach unten auf dem Poolwasser. Die Blasen halten Ihre Abdeckung über Wasser, während sie je nach Farbe und Art der Abdeckung als kleine Lupen dienen, um Ihren Pool aufzuheizen.

Die Solardecke hängt direkt nach dem Auspacken wahrscheinlich über den Seiten Ihres Pools, insbesondere wenn Sie einen einzigartig geformten Pool haben.

Verwenden Sie eine Mehrzweckschere, um den Überschuss so zu schneiden, dass die Decke in den Pool passt.

Tipp: Lassen Sie eine 5 bis 7 cm lange Klappe an der Stelle, an der sich Ihr Skimmer befindet, damit Sie sie unter die Kante des Skimmers stecken können. Auf diese Weise können Sie Schmutz in den Skimmer drücken, bevor Sie die Decke entfernen.

Im Idealfall ziehen Sie Ihre Solardecke über das Becken, wenn der Pool nicht benutzt wird.

Der Tag ist natürlich die beste Zeit, um Ihr Wasser zu erwärmen, da es auf der Sonne beruht. Wenn Sie es jedoch die ganze Nacht eingeschaltet lassen, wird ein Wasser- und Wärmeverlust durch Verdunstung verhindert.

Tipp: Der Betrieb Ihrer Pumpe bei eingeschalteter Solardecke ist absolut sicher.

Wenn Sie den ganzen Tag im und außerhalb des Pools sind, stellen Sie ihn einfach wieder auf, wenn Sie den Pool für den Tag nicht mehr benutzen. Natürlich möchten Sie nicht mit einer Solardecke auf dem Pool schwimmen. Bevor Sie einsteigen, müssen Sie diese entfernen.

So entfernen Sie eine Solarabdeckung von Ihrem Pool

Wenn Sie einen großen Pool haben oder oft schwimmen, kann es ziemlich mühsam sein, die Solardecke jedes Mal zu entfernen, wenn Sie Ihren Pool benutzen möchten.

Eine Lösung besteht darin, die Solardecke in kleinere Paneele zu schneiden, damit Sie die Teile einzeln entfernen können. Wenn Sie die Decke lieber nicht zerschneiden möchten, ist eine Solarabdeckungsrolle eine bequeme Alternative.

Die Solarrolle ist sowohl für unterirdische, oberirdische als auch für Intex-Pools geeignet und befindet sich an einem Ende des Pools.

Sie befestigen ein Ende der Solardecke an der Rolle und drehen dann den Griff oder das Rad - Die Decke wird auf die Solarrolle gespult, was Ihnen viel harte Arbeit erspart.

Tipp: Problematisch wird es nur beim Ausrollen, da so auch der Dreck in den Pool gelangt.

Einige Solardeckenrollen sind mit Rädern erhältlich, sodass Sie Ihre Abdeckung aufrollen und die Solarrolle dann beiseiteschieben können. Andere werden mit Montageteilen geliefert, die dauerhaft an einem Ort installiert werden können.

Welche Version für Sie am besten geeignet ist, hängt hauptsächlich davon ab, wie viel Platz Sie um Ihren Pool haben.

Wenn Sie keine Solarrolle haben, können Sie die Abdeckung abziehen und sie mit dem Akkordeon falten.

Ziehen Sie ungefähr einen Meter heraus und falten Sie diesen Abschnitt in zwei Hälften. Ziehen Sie weiter zwei Fußabschnitte und falten Sie jeden wie ein Akkordeon hin und her. Mit dieser Methode können Sie bei Bedarf auch jeden kleinen Abschnitt vor dem Falten abspülen.

Wichtig: Es ist sehr wichtig, dass Sie immer eine Solardecke aus dem Pool entfernen, bevor Sie jemandem das Schwimmen erlauben, insbesondere kleinen Kindern und Haustieren. Ein teilweises Entfernen oder Zurückklappen reicht nicht aus. Es ist möglich, dass sie unter der Decke gefangen werden. Es muss vollständig entfernt werden, um dieses Risiko zu vermeiden.

Tipp: Wenn Sie die Solardecke vorübergehend entfernen, stellen Sie sicher, dass sie bedeckt oder im Schatten liegt, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

So lagern Sie Ihre Pool Solarabdeckung ordnungsgemäß

solarabdeckung für pool

Am Ende der Poolsaison wird es Zeit, die Sicherheitsabdeckung aufzubrechen und die Solardecke aufzubewahren.

Aber bevor Sie das tun, müssen Sie sicherstellen, dass die Solardecke sauber und vollständig trocken ist, damit Sie beim Öffnen in der nächsten Saison keine böse, schimmelige Überraschung erleben.

Um Ihre Solardecke zu reinigen, nehmen Sie diese aus dem Pool und legen Sie sie auf eine weiche Oberfläche wie Gras - Beton kann die Blasen beschädigen und die Decke weniger schweben lassen und ihre Arbeit erledigen.

Sobald Sie es flach ausgebreitet haben, verwenden Sie einen weichen Besen oder eine weiche Bürste und sauberes Wasser, um Schmutz, Algen oder Ablagerungen zu entfernen, und spülen Sie es dann ab. 

Trocknen Sie die Decke gut von Hand mit einem Laubbläser oder hängen Sie sie zum Trocknen auf.

Tipp: Lassen Sie Ihre Solarabdeckung niemals auf Ihrem Rasen trocknen. Es kann dein Gras verbrennen.

Nachdem Sie Ihre Solardecke gewaschen und getrocknet haben, spulen Sie sie auf. Einige Rollen für Poolabdeckungen sind mit einer wetter- und UV-beständigen Aufbewahrungsabdeckung ausgestattet, sodass Sie sie im Freien aufbewahren können, wenn Sie keinen Innenraum dafür haben.

Wenn Ihre Rolle nicht mit einer Abdeckung geliefert wurde, können Sie jederzeit eine kaufen.

Sobald Sie Ihre Pool Solarplane zusammenklappen, legen Sie sie in einen Behälter mit stabilem Deckel, um Schädlinge fernzuhalten.

Lagern Sie den Behälter dann an einem kühlen Ort und ohne direkte Sonneneinstrahlung, um zu verhindern, dass der Deckel schrumpft oder der Kunststoffbehälter beschädigt wird.

5 Vorteile der Verwendung einer Solarabdeckung für den Pool

Solardecken erwärmen nicht nur Ihr Poolwasser, sondern bieten auch einige geldsparende Vorteile.

1. Solarabdeckungen übertragen Wärme

Wenn Sie ein Blatt Luftpolsterfolie auf Ihr Poolwasser legen, wirken alle kleinen Blasen als Lupen und übertragen etwas (nicht viel) Wärme auf das Wasser. Aber normale Luftpolsterfolie ist zu dünn, um sie für diesen Zweck zu verwenden.

Abhängig von der Farbe, Deckkraft und Art der verwendeten Solardecke können Sie durchaus einen tatsächlichen Heizungsvorteil erzielen.

Durch eine helle, klare Abdeckung können die UV-Strahlen der Sonne zum Wasser gelangen und es dadurch erwärmen. Eine dunkle, undurchsichtige Abdeckung kann noch etwas durchlassen, wenn das Material dünn ist, aber nicht so viele wie die helle, klare Abdeckung.

Um die Wärmeübertragung von einer Solardecke optimal zu nutzen, suchen Sie nach einer weißen oder klaren Decke mit dunklen oder schwarzen Blasen. Die dunkle Farbe absorbiert die Sonnenwärme und überträgt diese Wärme auf das Wasser.

Wenn die Wärmeübertragung eines Ihrer Ziele beim Kauf einer Solardecke ist, sollten Sie diese Funktionen und Vorteile berücksichtigen, damit Sie die richtige für Ihren Pool auswählen können:

  • Klare, sprudelnde Decke: Lässt das meiste Sonnenlicht und die meisten UV-Strahlen durch und speichert die Wärme sehr gut.
  • Oben klar / unten dunkel Sprudeldecke: Dunkler Boden nimmt Wärme auf und überträgt sie auf das Wasser. Die Wärme wird gut gespeichert.
  • Dunkle, undurchsichtige, dünne Sonnenhülle (keine Blasen): Die dunkle Hülle nimmt Wärme auf und überträgt sie auf das Wasser, speichert jedoch nicht viel Wärme.
  • Weiße oder reflektierende Sprudeldecke: Nimmt nicht viel Wärme auf, hält sie aber gut zurück.
  • Weiße oder reflektierende dünne Solarabdeckung (keine Blasen): Nimmt keine Wärme auf und speichert nicht viel Wärme.

Wichtig: Es ist zwar schön, eine Wärmeübertragung von einer klaren Solardecke zu erhalten, aber denken Sie daran, dass UV-Strahlen Chlor verbrennen. Dies ist also ein Kompromiss. Wenn Sie noch kein stabilisiertes Chlor verwenden, können Sie dem Wasser Cyanursäure hinzufügen, um das Chlor zu schützen.

2. Wärme speichern

Wenn die Sonne untergeht und die Nachtluft abkühlt, geht ein Großteil der Wärme, die Ihr Pool tagsüber gewonnen hat, verloren. Eine auf dem Wasser schwimmende Solardecke verhindert, dass ein Teil dieser Wärme abgeführt wird.

Wenn Sie eine Gas- oder elektrische Poolheizung mit einer Solardecke koppeln, muss die Heizung nicht so lange laufen, um die Pooltemperatur konstant zu halten.

3. Verdunstung reduzieren

Eine Solardecke kann die Verdunstung um etwa 95 Prozent im Pool reduzieren.

4. Halten Sie Insekten und Schmutz fern

Obwohl dies nicht einer ihrer Hauptzwecke ist, schützen Solardecken Ihren Pool vor Insekten und Schmutz wie Blättern und Zweigen. Wenn Ihre Decke Schmutz einfängt, schöpfen Sie sie mit einem Handabschäumer heraus, bevor Sie die Abdeckung entfernen.

Je mehr Schmutz Sie aus Ihrem Poolwasser fernhalten können, desto weniger wird das Poolwasser trüb und Sie müssen Ihre Pumpe nicht mit Hochdruck auf Vakuum betreiben.

Ergo = mehr Energiekosten bei der Poolpflege sparen.

5. Niedrigere chemische Kosten

Wenn Wasser aus Ihrem Pool verdunstet, verlieren Sie nicht nur Wasser, sondern auch einige der Chemikalien, die Sie zur Aufbereitung dieses Wassers verwenden. Mit einer Solardecke können Sie verhindern, dass 35 bis 60 Prozent Ihrer Poolwasserchemikalien (Chlor) in Luft aufgehen.

Stellen Sie sich vor, Sie geben jedes Jahr halb so viel Geld für Chemikalien aus. Diese Einsparungen allein würden wahrscheinlich die Kosten einer Solardecke mehr als decken.

Solare Sonnenringe für Schwimmbäder

Wenn eine Solardecke während der Badesaison zu mühsam zum An- und Ausziehen und Aufbewahren erscheint, bevorzugen Sie möglicherweise Solarringe oder -quadrate.

Diese können sogar dekorativ sein, da auf einigen von ihnen Muster und Bilder wie Palmen aufgedruckt sind, während andere in lustigen Formen wie Blumen erhältlich sind.

Solarringe werden einzeln für jeweils 25 bis 35 Euro oder in Sets für 140 bis 160 Euro oder mehr verkauft, je nachdem, wie viele Ringe im Set enthalten sind. Die Anzahl, die Sie benötigen, um die Oberfläche Ihres Pools abzudecken, hängt von der Größe Ihres Pools und der Ringe ab.

Verwendung von Sonnenringen: Sie sind nicht nur für das Aussehen gedacht

Im Gegensatz zu den luftgefüllten Blasen der Solardecke sind die Solarringe flach und müssen aufgeblasen werden, bevor Sie sie auf das Wasser legen.

Sie werden den inneren Teil nur geringfügig und den äußeren Teil aufblasen, bis er fest ist, so wie Sie einen Ballon sprengen würden. Dann legen Sie sie einfach auf das Wasser und lassen Sie sie ihren Job machen.

Einige Sonnensonnenringe haben Magnete um den Umfang des äußeren Teils. Dies hilft nicht nur, dass die Ringe miteinander verbunden bleiben, wodurch Lücken verringert werden, sondern verhindert auch, dass sie sich überlappen und noch mehr Wasser freilegt.

Es ist wichtig zu beachten, dass weder Sonnenringe noch Quadrate jeden Zentimeter Ihres Poolwassers bedecken. Es wird Lücken geben, selbst wenn sie durch ihre Magnete verbunden sind.

Aus diesem Grund sind Sonnenringe und -quadrate nicht so effektiv wie eine Solardecke, wenn es darum geht, Ihr Poolwasser zu erwärmen oder Verdunstung zu verhindern.

Tipp: Sie können Ihre Pumpe weiter betreiben, während sich Solarringe am Pool befinden.

So entfernen Sie Solarringe

Hier sehen Sie einen Vorteil gegenüber der Solardecke. Solarringe lassen sich extrem einfach aus dem Pool entfernen, es ist keine Rolle erforderlich. Es geht nur darum, die Magnete zu lösen, die Ringe aus dem Wasser zu schöpfen und fertig!

So lagern Sie Sonnenringe richtig

Zur vorübergehenden Aufbewahrung, z. B. wenn Sie schwimmen, aber die Ringe später wieder auf den Pool legen, können Sie sie einfach in der Nähe des Pools stapeln.

Halten Sie sie jedoch vom Wind fern, da sie sonst überall auf dem Pooldeck und im Garten landen können.

Einige Ringe und Quadrate haben am äußeren Teil Schlaufen, damit Sie sie beim Schwimmen aufhängen können.

Wenn die Badesaison vorbei ist, ist auch die Langzeitlagerung einfach. Sobald Sie die Ringe aus dem Wasser haben, sprühen Sie sie ab und entfernen Sie gegebenenfalls einen weichen Besen oder eine Bürste, um eventuelle Rückstände von ihnen zu entfernen.

Tun Sie dies, bevor Sie die Luft ablassen, um sicherzustellen, dass nichts in Falten oder Fältchen eingeklemmt wird.

Trocknen Sie sie anschließend vollständig ab. Dies ist am einfachsten von Hand. Wenn Sie ein Laubgebläse zu Sonnenringen bringen, blasen Sie diese möglicherweise direkt zurück in den Pool oder in den Hof des Nachbarn.

Das mag zwar unterhaltsam sein, ist aber nicht effizient. (Tatsächlich wird ein Laubbläser für viele Pool-bezogene Reinigungsaufgaben nützlich sein.)

Sobald sie trocken sind, lassen Sie die Luft ab, drücken Sie sie flach und bewahren Sie sie in ihrem Aufbewahrungsbeutel (falls vorhanden) oder in einem Behälter mit Deckel auf -Bewahren Sie den Beutel oder Behälter an einem kühlen, trockenen Ort auf.

Unabhängig davon, wie und wo Sie sie aufbewahren, achten Sie darauf, dass sie nicht direktem Sonnenlicht und keinen abrasiven Oberflächen ausgesetzt sind.

Solar Ring Vorteile

Solarringe und -quadrate bieten nicht nur die gleichen Vorteile wie eine Solardecke, sondern sind auch viel einfacher zu installieren und aus dem Pool zu entfernen. Sie bieten einen großen Vorteil gegenüber der Decke.

Wenn sie auf dem Wasser sind und ein Kind oder Haustier (oder jemand anderes) ins Wasser fällt, brechen Sonnenringe beim Aufprall auseinander und bilden keine feste Barriere, die es schwierig machen kann, an die Oberfläche zu gelangen.

Reduzieren Sie die Wasserverdunstung

Sie sind zwar nicht so effizient wie eine Solardecke, können jedoch die Verdunstung des Poolwassers um etwa 50 Prozent reduzieren, wodurch Sie dennoch Geld für Wasser, Chemikalien und Heizung sparen können.

Wärmespeicherung und niedrigere Heizkosten

Obwohl sie nicht die gesamte Oberfläche des unterirdischen oder oberirdischen Schwimmbades bedecken, helfen sie dem Wasser auch über Nacht, etwas Wärme zu speichern.

Halten Sie Insekten und Schmutz fern

Schließlich können sie hier und da einige Insekten und Ablagerungen auffangen, aber wahrscheinlich nicht genug, um einen spürbaren Unterschied in Ihrer Reinigungszeit zu bewirken.

Achten Sie darauf, dass Sie Schmutz aus ihnen herausschöpfen, bevor Sie die Sonnenringe aus dem Pool entfernen, damit der Schmutz beim Entfernen nicht ins Wasser fällt.

Auch hier kann weniger Schmutz im Wasser Zeit für Pumpe und Staubsaugen sparen, was Geld spart.

Niedrigere chemische Kosten

Möglicherweise sehen Sie bei Solarringen immer noch einen geringeren Chemikalienverbrauch. Denken Sie jedoch daran, dass die Einsparungen nicht so hoch sind wie bei einer Solardecke, da die Ringe die Wasseroberfläche nicht vollständig bedecken.

Hinweis: Eine Solarabdeckungsoption, die Ringen und Quadraten sehr ähnlich ist, sind Solarmatten. Sie sind flach und erfordern keine Inflation. Die meisten von ihnen springen auf und drehen sich zu, genau wie ein Sonnenschutz an der Windschutzscheibe. Ihre Verwendung, Pflege und Vorteile sind nahezu identisch mit Sonnenringen und -quadraten.

Flüssige Solar Abdeckung für den Pool

Ist es wirklich möglich, dass Sie etwas in Ihr Poolwasser gießen, das es auf magische Weise erwärmt?

Ja. So funktioniert flüssige Solarabdeckung im Grunde. Nur dass es keine Magie ist. Es ist mehr Wissenschaft!

Die flüssige Sonnenhülle enthält aliphatische Alkohole, die auf der Wasseroberfläche einen Monoschichtfilm bilden, wodurch nach oben austretende Wassermoleküle Energie verbrauchen müssen, um benachbarte Molekülketten so weit auseinander zu drücken, dass sie zwischen ihnen hindurchtreten können

In reinem Deutsch bitte!

Eine ein Molekül dicke Schicht Fettalkohol befindet sich auf der Wasseroberfläche und hemmt die Fähigkeit des Wassers, normal zu verdampfen. Das Verhindern von Verdunstung verhindert Wärmeverlust und voilà! Ihr Pool bleibt wärmer als ohne Sonnenschutz.

Der Preis für flüssige Solarabdeckungen liegt zwischen 10 und 30 Euro oder mehr - Je nach Marke und ob Sie einen einzelnen Behälter oder eine Packung mit mehreren Behältern kaufen.

So sparen Sie Geld beim Erhitzen des Poolwassers

Jetzt wissen Sie, wie jede Art von Solarabdeckung funktioniert, welche Vorteile sie bietet und wie Sie dies am besten tun können.

Aber warte! Es gibt mehr! Wir haben einige zusätzliche Tipps, mit denen Sie noch mehr Geld sparen können.

  • Lassen Sie Ihren Filter während des heißesten Teils des Tages laufen. Dies kann dazu beitragen, den Wärmeverlust durch Verdunstung zu verringern. Sie müssen diese Vorgehensweise jedoch gegen den Stromverbrauch in Spitzenzeiten abwägen.
  • Entfernen Sie Ihre Solardecke oder Ringe, bevor Sie Ihren Pool mit Chlor schocken. Die hohe Chlorkonzentration schädigt sie.
  • Verhindern Sie zusätzliche Wasserverdunstung durch Wind, indem Sie einen Windschutz um Ihren Pool verursachen. Je höher die Windgeschwindigkeit über Ihrem Wasser ist, desto mehr Wasser verdunstet - Unterbrechen Sie den Wind mit einem Poolkäfig, Pflanzen, Gartenmöbeln oder Sichtschutzgittern.
  • Lassen Sie Wasserspiele nur laufen, wenn Sie in der Nähe sind, um sie zu genießen. Schwimmbäder und Wasserfälle mit Fluchtkanten können Ihre Wasserverdunstungsrate verdoppeln, da sie durch ständige Bewegung des Wassers mehr Oberfläche schaffen.

Investieren Sie in eine Pool Solarabdeckung!

Während es Ihren unterirdischen oder oberirdischen Pool nicht so stark heizt wie ein herkömmlicher Elektro- oder Gasofen, hält jede Art von Solarpoolabdeckung mehr Wärme - und mehr Wasser - in Ihrem Pool.

Aber es muss nicht die eine oder andere Wahl sein.

Sie können jede Art von Solarpoolabdeckung zusammen mit einer Elektro- oder Gasheizung verwenden, um Geld für Versorgungsunternehmen, Wasseraustausch und Poolchemikalien zu sparen.

Für eine so bescheidene Vorabinvestition können Sie es sich nicht leisten, keine zu haben.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim schwimmen!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Schwimmende Wasserkäfer im Pool entfernen

Poolpflege Tipps: 11 Fehler die man bei der Pflege des Pools vermeiden sollte

Was tun, wenn das Poolwasser trüb ist?